Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

< Apotheker-Versorgungswerk S-H schreibt Verluste
10.07.2024 18:50 Alter: 11 days
Kategorie: Praxisfinanzen

Bemerkenswertes Datum

"Steuerzahlergedenktag"


 

 

Wie der Bund der Steuerzahler (BdSt) mitteilt, fällt der "Steuerzahlergedenktag“ in diesem Jahr auf den 11. Juli: Bis zu diesem Tag zahlen die Bürger in Deutschland rein rechnerisch in Form von Steuern und Sozialabgaben in die Staatskasse. Ein durchschnittlicher Arbeitnehmer-Haushalt zahlt damit 52,6 Prozent seines Einkommens an den Staat. "Durch die Zahlungen von Steuern und Abgaben finanzieren wir Bürger ein starkes und soziales Sicherungssystem", betont Vereins-Präsident Reiner Holznagel. Ein erheblicher Teil fließe auch direkt durch staatliche Leistungen an die Bürger zurück. Allerdings sei hier einiges an "Effizienzgewinn“ möglich. "Wir haben unendlich viele Krankenkassen, wir haben große Verwaltungseinheiten“, so Holznagel. Quelle: BdSt