Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

< GKV-Finanzergebnisse für das erste Halbjahr 2023
19.09.2023 11:03 Alter: 215 days
Kategorie: Kommentare, Praxismanagement

ZA:wissen FÜHRUNG – Ausgabe 4 unserer Serie

Welche Form der Wertschätzung benötigen Ihre Mitarbeiter?


 

 

Der häufigste Grund, warum Mitarbeiter kündigen, ist fehlende Wertschätzung. Fragt man ihre Chefs/Chefinnen sind sie davon überzeugt, ihren Mitarbeitern Wertschätzung entgegengebracht zu haben. Woran liegt das? Sie sprechen unterschiedliche Sprachen der Wertschätzung. Die Wertschätzung der Führungskräfte kommt dadurch nicht bei den Mitarbeitern an.

 

Das sind die Sprachen der Wertschätzung:

 

  1. Lob und Anerkennung
    Die einen benötigen die Bestätigung von außen.
  2. Ungeteilte Aufmerksamkeit in Gesprächen
    Achtsam zuhören, nachfragen und Anteil an dem Gegenüber nehmen sind für andere Menschen die wichtigste Form der Wertschätzung.
  3. Unterstützung
    Wieder andere empfinden Unterstützung bei der Arbeit oder privaten Problemen als wertschätzend. Sie erkennen an, wenn Ihr Chef/Ihre Chefin im Falle eines Falles für sie ansprechbar ist.
  4. Von Herzen kommende Geschenke
    Dabei kommt es mehr auf den ideellen als auf den tatsächlichen Wert an. Das könnte z.B. ein Buch sein, das Sie gelesen haben, und zu Ihrer Mitarbeiterin passen würde. Schenken Sie es ihr mit einigen persönlichen Worten. Der Hobbyköchin könnten Sie ein ausgefallenes Gewürz und ein dazu passendes Rezept mitbringen. Wichtig ist, dass ihre Mitarbeiterin spürt, dass Sie sich Gedanken gemacht haben, mit was Sie ihr eine Freude bereiten können.
  5. Physischer Kontakt und sonstige Gesten der Verbindung
    Dazu zählen z.B. die Hand auf der Schulter beim Händeschütteln, das High Five nach einer gelungenen Behandlung und in bestimmten Momenten auch mal eine Umarmung. Auch ein längerer Blickkontakt zählt dazu.
  6. Vertrauen
    Andere wissen es zu schätzen, wenn ihre Führungskraft ihr Potenzial erkennt und an Entscheidungen beteiligt oder ihr herausfordernde Sonderaufgaben überträgt.

 

Welche Form der Wertschätzung brauchen Ihre Mitarbeiter? Achten Sie darauf, welche Form der Wertschätzung Ihre Mitarbeiter selbst verwenden. Das ist höchstwahrscheinlich auch die Form, in der sie sich selbst Wertschätzung wünschen. Alternativ können Sie Ihr Team auch fragen, was sie brauchen, um sich wertgeschätzt zu fühlen. Welche Sprache der Wertschätzung sprechen Sie selbst?

 

Dr. Susanne Woitzik

 

Expertin für betriebswirtschaftliches Praxismanagement, Team- und Persönlichkeitsentwicklung

 

swoitzik@die-za.de