Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

< FVDZ: Aufruf zur Teilnahme an bundesweiter Protestaktion
27.07.2023 09:33 Alter: 361 days
Kategorie: Berufspolitik, Gesundheitspolitik, Praxisfinanzen, Privates Gebührenrecht

BLZK-Zwischenbilanz: Informationsreihe GOZ ON TOUR ein voller Erfolg

Über 1.000 Teilnehmer bei den ersten bayernweiten Veranstaltungen


 

 

Qualität hat ihren Preis: Unter diesem Slogan informiert die Bayerische Landeszahnärztekammer (BLZK) seit Mitte Juni in der bayernweiten Veranstaltungsreihe GOZ ON TOUR über Abrechnungsmöglichkeiten im Rahmen der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ). Nach den ersten sieben Terminen in Regensburg, Veitshöchheim, Bindlach, Gersthofen, Deggendorf, Fürth und Rosenheim geht die GOZ-Tour nun in die Sommerpause. Bislang haben mehr als 1.000 Zahnärztinnen und Zahnärzte die GOZ ON TOUR-Veranstaltungen besucht – ein großer Erfolg für die BLZK.

 

Nötig gemacht haben die GOZ-Tour, so BLZK-Präsident Dr. Dr. Frank Wohl, zahlreiche alarmierende Rahmenbedingungen, mit denen die bayerischen Zahnarztpraxen aktuell zu kämpfen haben: „Der seit mittlerweile 35 Jahren stagnierende GOZ-Punktwert, der anhaltende Wertverlust aufgrund der galoppierenden Inflation sowie die stetig steigenden Personal-, Energie-, Material- und Laborkosten sind nur einige Faktoren, die unsere bayerischen Zahnärztinnen und Zahnärzte derzeit beschäftigen. Wenn Leistungen nicht mehr angemessen honoriert werden, unsere Praxen um ihre Wirtschaftlichkeit bangen müssen und sich der anhaltende Fachkräftemangel dadurch mehr und mehr verschärft, sind wir als Kammer gefordert. Mit unserer Informationsreihe GOZ ON TOUR möchten wir den bayerischen Zahnärzten Handlungsempfehlungen geben, wie sie Abrechnungsmöglichkeiten im Rahmen der GOZ optimal nutzen und Patienten darüber transparent und nachvollziehbar aufklären können. Der Erfolg der ersten Veranstaltungen bestätigt uns darin, dass wir unseren Zahnärzten mit der Informationsreihe bislang einen echten Mehrwert für ihre tägliche Praxisarbeit geboten haben. Das wurde uns in den vergangenen Wochen durch viele positive Rückmeldungen bestätigt“, so Wohl.

 

Um die Praxen bei ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen und die flächendeckende Versorgung insbesondere im ländlichen Raum zu sichern, schlägt der GOZ-Senat der BLZK, dem neben Präsident Dr. Dr. Frank Wohl die BLZK-Vizepräsidentin Dr. Barbara Mattner und das Vorstandsmitglied Dr. Alexander Hartmann angehören, unter anderem die Anwendung sogenannter Abweichender Vereinbarungen nach § 2 GOZ sowie eine exakte Kalkulation der Praxis-Stundensätze vor. Hierfür stellt die BLZK im Rahmen von GOZ ON TOUR eine kostenfreie Planungstabelle zur Verfügung, die von Dr. Alexander Hartmann entwickelt wurde.

 

GOZ ON TOUR – so geht es nach der Sommerpause weiter:

 

Nach der Sommerpause ist am Dienstag, 12. September, ab 19.00 Uhr in der Stadthalle Germering (Landsberger Str. 39, 82110 Germering) eine weitere Veranstaltung geplant. Interessierte Praxen können sich über den Linkwww.eazf.de/sites/goz-on-tour-2023 anmelden, die Seminargebühr beträgt 35 Euro pro Person. Für die Veranstaltung gibt es drei Fortbildungspunkte. Die BLZK wird die bayerischen Zahnarztpraxen per Post mit einem Info-Package mit allen relevanten Informationen beliefern. Mehr Informationen zur GOZ-Tour gibt es unter www.blzk.de/goz.

 

Quelle: BLZK-Info am 27. Juli 2023