Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

< Ärzte: Zahl der MVZ steigt immer weiter
10.12.2021 18:14 Alter: 46 days
Kategorie: Medien & Internet, Zahnheilkunde

Aktion „ZA-Weihnachtsfreude“

DIE ZA verbreitet Optimismus und Festtagsstimmung


 

 

Information unseres Kooperationspartners DIE ZA:

 

Das zweite Jahr in Folge verbringen die Menschen die Weihnachtszeit unter besonderen Umständen. „Weihnachtsfreude und festliche Stimmung sollten jedoch nicht verloren gehen“, so die ZA, weshalb die Aktion „ZA-Weihnachtsfreude“ ins Leben gerufen wurde, um die Weihnachtszeit dennoch zu versüßen.

 

Die Hoffnung auf ein „normales“ Weihnachtsfest war groß, jedoch wurde die Vorfreude auf Weihnachten nun wieder getrübt. Die aktuelle Corona-Situation stellt uns alle vor immer neue Herausforderungen. Auch dieses Jahr ist es eine Weihnachtszeit unter zunehmenden Einschränkungen. DIE ZA möchte mit ihrer Adventsaktion dagegen steuern und Weihnachtsfreude verbreiten.

 

Aktion „ZA-Weihnachtsfreude“

 

Ein großer Bestandteil der Weihnachtsaktion ist das interaktive Gewinnspiel, das während der gesamten Adventszeit stattfindet und über eine Aktionsseite für jede Praxis zugänglich ist. Jeden Adventssonntag haben Teilnehmer die Chance, tolle Preise zu gewinnen, unter anderem Online-Coachings sowie Abrechnungs- und Dokumentationschecks mit den Praxisinsidern.

 

Spende an „Kinderweihnachtswunsch“: Unterstützung mit Herz und Verstand

 

Des Weiteren verzichtet DIE ZA, ebenso als Teil der Weihnachtsaktion, auch dieses Jahr auf materielle Kundengeschenke und unterstützt stattdessen das Projekt „Für ein Kinderlachen und leuchtende Kinderaugen“ des wohltätigen Vereins „Kinderweihnachtswunsch“ mit einer großzügigen Geldspende. Damit werden Kindern und Jugendlichen aus sozialen Einrichtungen Einzel- sowie Gruppen-Weihnachtswünsche erfüllt und so eine besondere Freude bereitet.

 

„Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen“

 

Vorstandssprecher der ZA, Holger Brettschneider, meint dazu: „Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Die Weihnachtsfreude, die jeder von uns nur zu gut gebrauchen kann, sollte trotz der besonderen Zeit erhalten bleiben. Deshalb möchten wir unseren Kunden, aber auch weiteren Interessenten, Mitarbeitern und vor allem den Kleinsten unter uns dieses Jahr eine Freude bereiten.“ Quelle: DIE ZA am 10. Dezember 2021