Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

< Remote Patient Monitoring – keine zeitliche Entlastung
16.10.2021 15:54 Alter: 10 days
Kategorie: GKV-Szene, Praxisfinanzen, Praxismanagement, Privates Gebührenrecht

Die neuen PAR-Richtlinien – Drei Termine

Seminar für ZahnärztInnen und PraxismitarbeiterInnen


 

 

Seminarangebot unseres Kooperationspartners Deutscher Zahnärzte Verband e. V. (DZV):

 

Titel: „Die leistungsstarke Abrechnung der Behandlung von Parodontalerkrankungen unter Berücksichtigung der aktuell neuen Richtlinien und Abrechnungsbestimmungen“

 

Beschreibung: Im Kurs wird dem Praxisteam das Grundlagenwissen der vertragsgerechten Beantragung und Abrechnung von parodontalen und parodontalchirurgischen Behandlungen und Leistungen vermittelt. Es werden neben den Inhalten der neuen BEMA-Leistungspositionen auch die gesetzlichen und vertraglichen Vorschriften sowie die aktuellen Richtlinien und Abrechnungsbestimmungen erläutert. Dies wird mit Beispielen und Behandlungsabläufen unterlegt. Fragestellungen der Teilnehmer sind erwünscht und werden von den Referenten beantwortet.

 

Programm:

 

• PAR-Diagnostik, PAR-Vorbehandlung, PAR-Klassifikation

 

• Voraussetzungen für systematische PAR-Therapie / neue Richtlinien

 

• Erstellen des PAR-Status, Parodontitistherapie / neue Behandlungsstrecke und Abrechnung

 

• Erfolgssicherung: Recall / Compliance / UPT

 

• Teilnehmerfragen

 

Ein Seminar für ZahnärztInnen und PraxismitarbeiterInnen.

 

Das Seminar findet unter Beachtung der aktuellen Coronarichtlinien NRW statt. Im Gebäude und auf den Laufwegen herrscht Maskenpflicht. Der Zutritt ist nur immunisierten oder getesteten Personen erlaubt.

 

Teilnehmerzahl: Um eine hohe Effizienz bei diesem Thema zu gewährleisten, wurde die Teilnehmerzahl auf max. 100 Personen beschränkt.

 

Termine: wählen Sie aus:

 

  • 05.11.2021 von 15:00 bis 18:00 Uhr – Mercure Hotel, Kaarst
  • 26.11.2021 von 15:00 bis 18:00 Uhr – Hotel Collegium Leoninum, Bonn
  • 08.12.2021 von 15:00 bis 18:00 Uhr – Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach - Bensberg

 

ReferentInnen: Dr. Angelika Brandl-Riedel (Vorsitzende des DZV e.V.) und ZA Andreas Kruschwitz (Vorstand der KZV-Nordrhein)

 

Gebühr: DZV-Mitglieder 99 €

 

DZV-MGL Praxismitarbeiter 89 €

 

Nichtmitglieder 149 €

 

NMGL-Praxismitarbeiter 139 €

 

Nichtmitglieder, die sich bis zum 31.12.2021 für eine DZV-Mitgliedschaft entscheiden, erhalten eine Gutschrift über die Differenz zur Mitgliedsgebühr.

 

Seminarbepunktung: 3 Fortbildungspunkte nach BZÄK und DGZMK

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, Sie auf diesem Seminar begrüßen zu dürfen.

 

Bitte benutzen Sie diesen Link zum Anmeldeformular.

 

Quelle: DZV 41. KW