Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

< Umsatzsteuerregelungen für Kleinunternehmer
23.06.2021 10:54 Alter: 161 days
Kategorie: Berufspolitik, Praxismanagement, Zahnheilkunde

proDente: Zahnarztpraxen und Dentallabore haben hohe Hygienestandards

Kein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit COVID-19 / Lückenlose Hygienekette zwischen Praxis und Labor


 

 

Patienteninfos für Zahnarztpraxen verfügbar: Texte, Fotos, Grafiken und Film

 

Die Auswertung bisheriger Daten zeigt, dass Zahnarztbesuche das Risiko einer Infektion mit COVID-19 Dank strenger Hygienemaßnahmen nicht erhöhen. Im Gegenteil: Erkenntnisse weisen darauf hin, dass verglichen mit anderen medizinischen Fachbereichen die Infektionsrisiken besonders niedrig sind. Für Verunsicherung gibt es keinen Grund. „Die Hygienestandards in Zahnarztpraxen waren schon vor der Pandemie sehr hoch und wurden aufgrund der Corona-Pandemie noch einmal verstärkt“, erklärt Konstantin von Laffert, niedergelassener Zahnarzt, Vizepräsident der Bundeszahnärztekammer und Präsident der Zahnärztekammer Hamburg.

 

Lückenlose Hygienekette zwischen Praxis und Labor

 

Hohe Hygienestandards gelten für den gesamten Prozess von der Zahnarztpraxis bis zum zahntechnischen Labor. „Patienten können darauf vertrauen, dass Zahntechniker Zahnersatz, Reparaturen oder Schienen während des gesamten Arbeitsablaufs hygienisch einwandfrei fertigen“, verdeutlicht Zahntechnikermeister Thomas Breitenbach, Vorstandsmitglied im Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI). „Dabei stimmen sich Zahnarztpraxis und Dentallabor gemäß gesetzlicher Vorschriften eng ab und beziehen auch den Transport der zahntechnischen Werkstücke oder Abdrücke durch einen Boten in ihre lückenlose Hygienekette mit ein.“

 

Multimedia-Pressemappe

 

Die vollständige Pressemappe rund um das Thema „Zahnärzte und Zahntechniker sind Hygieneprofis" steht Ihnen unter https://www.prodente.de/presse/schwerpunkt/zahnaerzte-und-zahntechniker-sind-hygieneprofis.html zur Verfügung. Sie haben Zugriff auf zwei Texte, Fotos und Grafiken sowie einen Film zum Thema. Quelle: proDente am 23. Juni 2021